• Fertigung und Vertrieb von Klima- und Kältekomponenten

Leistungsangaben

Luftmenge (m3/h):

Die Luftmengen wurden auf einem saugseitigen Kammerprüfstand entsprechend DIN 24163, DIN 1952 und BS 848 bei trockener Kühleroberfläche ermittelt.

Wurfweite:

Die Wurfweite wurde nach CECOMAF-Norm GT 6-001:1982 ermittelt und gibt die Entfernung vom Austrittsquerschnitt des Luftkühlers an, bei der die Luftgeschwindigkeit 0,25 m/s beträgt.

Leistung (kW):

Die Leistungsangaben basieren auf Messungen nach ENV 328 bei folgenden Bedingungen:

  • Kältemittel R404A / R501
  • Flüssigkeitstemperatur 30°C bzw. 20°C (bei Verdampfungstemperaturen unterhalb -20°C)
  • Überhitzung des Kältemittels am Austritt ca. 65% der Lufteintrittstemperaturdifferenz

Das Auswahldiagramm und die Leistungstabelle berücksichtigen bereits den Einfluß der Luftfeuchtigkeit und geben die tatsächliche Leistung des Kühlers unter Einsatzbedingungen (feuchte und bereifende Kühleroberfläche) an.
Die Leistungsangaben sind analog des EURO­VENT Zertifizierungsprogramms auf die Eintrittstemperaturdifferenz DT1 = Lufteintrittstemperatur ­ Verdampfungstemperatur am Austritt (Sättigungstemperatur) te bezogen.

Leistungen bei R134a und R22:

Bei Anwendung dieser Kältemittel wird die Katalogleistung mit dem Faktor f (siehe Diagramm) multipliziert.